Direkt zum Inhalt
Dem Menschen dienen

Gefäßzentrum Sankt Gertrauden

Team

Die optimale Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Gefäßsystems setzt eine fachübergreifende und qualitätsgesicherte Zusammenarbeit voraus. Aus diesem Grund haben wir ein Interdisziplinäres Gefäßzentrum gegründet, in dem die Fachkompetenzen der verschiedenen medizinischen Bereiche gebündelt sind.

Die Abteilungen für Angiologie, Gefäßchirurgie und Radiologie arbeiten gemeinsam, um eine bestmögliche Behandlung der uns anvertrauten Patienten sicherzustellen. In gemeinsamen Besprechungen beraten sich die Spezialisten, um für jeden Patienten eine individuelle und bestmögliche Therapie zu erreichen.  Da verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen wird entschieden, ob z.B. eine Bypassoperation, eine Ballonerweiterung oder ein Stent für den Patienten die beste Behandlung darstellt oder ob eine rein medikamentöse Therapie vorzuziehen ist.

Durch die enge Vernetzung unserer Fachabteilungen mit ausgewiesenen Spezialisten entfallen für Sie als Patient überflüssige Doppeluntersuchungen sowie unnötige Wartezeiten und Krankenhausaufenthalte. Die täglichen Visiten werden abteilungsübergreifend durchgeführt. Die Betreuung der Patienten erfolgt auf einer interdisziplinären Gefäßstation.

Als Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin nehmen wir an der studentischen Ausbildung sowie an klinisch-wissenschaftlichen Studien teil. Das Zentrum bildet überregional und international Ärzte, insbesondere in interventionell angiologischen Techniken, aus.

Sekretariat 

Nadia Benita Drobek
Christina Pachmann

Telefon: (030) 8272 - 2891 / 2886
Telefax: (030) 8272 - 29 2891
E-Mail

Interdisziplinäres Gefäßzentrum